Faszien-Training belebt und verjüngt!

In den letzten Jahren gab es viele neue Erkenntnisse zum Bindegewebe, auch Faszien genannt. Aus diesem neuen Wissen über ihre Aufgaben und Funktionsweise wurden unmittelbar Trainingsformen abgeleitet. Das entstandene Konzept verbindet altbekanntes Wissen mit neueren Ideen.
Das Faszientraining gibt uns die Chance, unser Gewebe zur Neubildung anzuregen, was uns mehr Elastizität und Beweglichkeit ermöglicht und uns jünger fühlen und aussehen lässt. Es macht auch immer wieder erstaunlich viel Spaß und die Stimmung nach dem Training ist immer sehr gelöst. (Wie der Körper so auch die Laune?)

Ich bin sonst oft skeptisch, wenn es um neue Trends geht, die sich ja oft als eher kurzlebig erweisen. Doch dieses Konzept hat mich begeistert und fasziniert – vor allem durch die Erfahrung am eigenen Körper. Seitdem ich damit übe und experimentiere, fühle ich mich freier, agiler, elastischer und leistungsfähiger – halt jünger. Altbekannte Stellen im Körper, die immer wieder schmerzhaft waren, verändern sich allmählich, meine Haltung hat sich mit Leichtigkeit verbessert und ich bekomme ein besseres Körpergefühl.

Was beinhaltet das Faszien-Training?

  • Vielfältige Übungen mit weich wippenden Bewegungen
  • Dehnübungen für lange Muskelketten
  • Das Ausrollen der Muskulatur mit Faszienrollen und Bällen
  • Körperwahrnehmungsschulung

Ihr Trainingseffekt durch Fazientraining:

  • Entlastung und Entspannung schmerzhafter Körperstellen
  • Gesteigerte Elastizität, Beweglichkeit, Leistungsfähigkeit
  • Verbesserung von Körperhaltung und Körpergefühl
  • Gesteigertes Wohlbefinden

Was wird im Faszientraining vermittelt?

  • Grundverständnis der Faszien im Körper
  • Leicht durchzuführende Übungen
  • Umgang mit Bällen und Faszienrollen
  • Anleitung für die Weiterführung der Übungen Zuhause

Mein Angebot für Sie in Greven:

  • Einführungsnachmittage
  • Kurse für fortlaufendes Training
  • auf Wunsch Einzeltraining und Einführung